Kork


Allgemeines:

Grundsätzlich werden drei Arten von Kork-Bodenbelägen unterschieden:

-Kork-Parkett                    -Kork-Fertigparkett                   -Korkmosaik

Der Rollkork ist kein Oberbelag, er wird als Untergrund für andere Bodenbeläge verwendet,

das er trittschalldämmend wirkt, elastisch und gleichzeitig stabil ist.

 

Eigenschaften:

Kork ist lärm- und schalldämmend, hygienisch, strapazierfähig, trittelastisch und pflegeleicht.

Kork ist als nachwachsendes Naturprodukt problemlos recycelbar. 

 

Einsatzbereiche:

Kork kommt in allen Wohnräume, Schlafzimmern und inzwischen auch in Küchen

und Bädern als Bodenbelag zur Ausführung.

In Nasszellen sollte er nicht unbehandelt verlegt werden.